Wappen Theatergruppe Krün e.V.
Find us on Facebook
Instagram
Logo Alpenwelt Karwendel

Die Preiskuah von Sepp Faltermeier

„Fanni“, so heißt die preisgekrönte Kuh vom Obermoser Franz. Neben ihr hat in seinem Kopf aber zur Zeit nichts anderes mehr Platz. Vor allem nicht der Gedanke, dass jemand nicht wegen der Fanni zu ihm kommen könnte, sondern wegen seiner heiratsfähigen Tochter Hanni. Bei Resl, der Bäuerin, scheint es wiederum umgekehrt zu sein. Kurz und gut: Der Simmerl, der eigentlich wegen der Hanni gekommen wäre, trifft auf den Obermoser, der ihm die Fanni aufdrängt. Und der Martl, der eigentlich die Kuh kaufen wollte, trifft auf die Bäuerin, die schon erwartungsvoll auf den künftigen Schwiegersohn wartet. Bei so viel Verwechslungsgefahr beginnt ein heiteres Durcheinander voller Irrungen und Wirrungen...



Franz Obermoser, BauerThomas Holzer
Resl, seine FrauAnneliese Kriner
Hanni, beider TochterMagdalena Kriner
Simmerl, HochzeiterSimon Glasl
Martl, JungbauerStephan Heinfling

Regie: Franz-Paul Reindl   Souffleuse: Petra Reindl
Maske: Marion Sloof-Reindl   Technik: Lothar Ragaller jun.

»Flyer zum Download«