Wappen Theatergruppe Krün e.V.
Find us on Facebook
Logo Alpenwelt Karwendel

Die drei Eisbären von Maximilian Vitus

In einem abgelegenen Bergwinkel liegt der Haldeneggerhof. Dort hausen die drei Brüder Peter, Pauli und Juliander. Im Dorf sind sie nur als "Die drei Eisbären" bekannt, weil sie überhaupt kein Interesse am weiblichen Geschlecht zeigen. Da die alte Hauswirtschafterin Veronika, als einzige Frau auf dem Hof, erkrankt, sind die Bauern auch noch gezwungen den Haushalt selbst zu führen. Eines gewittrigen Abends ändert sich das Leben der vier Bewohner jedoch schlagartig: Vor ihrer Tür wird ein neugeborenes Kind ausgesetzt. Sie suchen Hilfe beim Dorfpfarrer, der ihnen den Rat gibt, sie mögen sich eine junge Magd einstellen, die den Haushalt führen und das Kind versorgen soll. Maralen tritt alsdann ihren Dienst am Haldeneggerhof an. Zudem versucht der Viehhändler und Kuppler Girgl Anthuber die verwitwete Haslocherin als interessierte Hochzeiterin auf dem Hof unterzubringen. Durch den plötzlich gestiegenen Frauenanteil am Hof geraten die Brüder in eine für sie ganze neue Situation...



Peter HaldeneggerRichard Zahler jun.
Pauli HaldeneggerMax Achatz jun.
Juliander HaldeneggerAndreas Schmidt
Veronika, WirtschafterinAnneliese Kriner
Maralen, MagdRose-Marie Kriner
Girgl Anthuber, ViehhändlerKlaus Pölzl
Haslocherin, reiche WitweChristina Pogrzeba

Regie: Franz-Paul Reindl   Souffleuse: Petra Reindl